Alles muss raus!

Am Samstag, 19.01.2019, begann das große Reinemachen im Sportheim.
30 (!) Helferinnen und Helfer trafen sich um 09.00 Uhr im Sportheim und waren auch nicht durch eine kurze Lagebesprechung zu bremsen: Voller Elan wurde das Mobiliar sortiert, gereinigt, ausgeräumt und nach Abtransport zwischengelagert. Weiterhin wurden unter Einsatz von Mundschutz und Einwegoveralls die verrußten Holzdecken sowie die Dachdämmung im Haupttrakt heruntergerissen und entsorgt. Erst jetzt wurde das gesamte Ausmaß der Schäden sichtbar. 

verrußte Dachdämmung

Nach einer gemeinsamen Kaffeepause wurde weiter gewerkelt und das Sportheim für die Spezialbehandlung durch die Brandsanierungsfirma vorbereitet. Der Abriss des abgebrannten Gebäudeteils  steht als einer der nächsten Schritte an.

Zielsetzung ist, den Haupttrakt des Sportheimes bis Ostern wieder nutzen zu können. Mit dem Neuaufbau des abgebrannten Gebäudeteils soll nach der Sportwoche gegen Ende Juni 2019 begonnen werden.

Der Verein dankt herzlich allen Helferinnen, Helfern und Spendern!

0 0 vote
Article Rating