Die SG Nordeifel 99 wurde am 12.03.2019 zusammen mit 24 weiteren Vereinen im Kreis Düren ausgezeichnet. Das Gütesiegel “Anerkannter Stützpunktverein” im Bundesprogramm “Integration durch Sport” wird nur an Vereine vergeben, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Hierzu gehören unter anderem barrierefreie Angebote für Neuzugewanderte im Verein.
Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde auf Schloss Burgau erfolgte die Übergabe des Gütesiegels durch Serap Güler, Staatssekretärin für Integration NRW, und Walter Schneeloch, Präsident des Landessportbundes NRW. Das Pilotprojekt wird getragen durch den Deutschen Olympischen Sportbund, den Ladessportbund NRW und vom Kreis Düren.
In seiner Laudatio bezeichnete Wolfgang Schmitz, Geschäftsführer Kreissportbund Düren, unsere SG als “Dorfverein mit Zukunft“ – bei der alle Beteiligten ein Gespür für Integration benötigen. Hier wird das gemeinsame Leben auf und Rund um den Sportplatz, allen Neuzugewanderten so angenehm wie möglich gemacht und kontinuierlich verbessert. Auch für die Zukunft hoffen alle auf weitere integrative Jahre!!”