Sportheimbrand in Vlatten

Erstellt von am 07 Jan 2019 | Kategorien: Allgemein

Liebe Freunde des TuS „Bergfried“ Vlatten,

Danke !!! – für die enorme Anteilnahme und spontanen Hilfsangebote, die uns nach dem Brand erreichen.

Es ist schon sehr ermutigend auch von bereits vor Jahren weggezogenen Mitgliedern, früheren Aktiven und neuen Vereinsfreunden so viel Zuspruch und Unterstützung zu erfahren.
In der Not stehen Alle zusammen – so ist es in Vlatten immer gewesen und es ist beruhigend zu wissen, dass das auch weiterhin gilt.

Nach einem ersten Informationsaustausch und einer Bestandsaufnahme hat der Vereinsvorstand heute beschlossen, das Sportheim auf jeden Fall wieder aufzubauen – was es auch an Arbeit, Geld und Zeit kosten mag. 

Zu gegebener Zeit kommen wir daher gerne auf die angebotene „Muskelkraft“ zurück.
Alle, die unseren gemeinnützigen Verein finanziell unterstützen wollen, können dies unter dem Stichwort „Spende Wiederaufbau Sportheim“ mit einer Überweisung auf Vereinskonto DE64 3955 0110 0004 7025 85 gerne machen.

YNWA

Heino Müller
Vereinsvorsitzender                 

Sportheimbrand in Vlatten

Erstellt von am 05 Jan 2019 | Kategorien: Allgemein

05.01.2019

Liebe Mitglieder und Freunde des TuS „Bergfried“ Vlatten,

leider startet das Jahr 2019 für unseren Verein mit einer Hiobsbotschaft: Unser Sportheim ist in der Nacht von Freitag, 04.01.2019 auf Samstag, 05.01.2019, ein Raub der Flammen geworden und zum Teil abgebrannt. Die Feuerwehr wurde gegen 03.40 Uhr alarmiert.

Arg getroffen hat es den Anbaubereich mit den Materialräumen, der Küche und der überdachten Zuschauerfläche, die allesamt vollständig zerstört wurden. Aber auch die sanitären Anlagen und der Schiedsrichterraum wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Zudem ist der komplette Dachstuhl verrußt und mit Rauch durchzogen. Gegen 09.00 Uhr loderten im Dachstuhl nochmals offene Flammen auf, so dass die Feuerwehr erneut mit Löschzeug anrücken musste, um restliche Brandherde zu bekämpfen. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern zurzeit noch an.

Erst in 2016 haben wir das Vereinsheim mit viel ehrenamtlicher Eigenleistung und finanziellem Aufwand renoviert und ausgebaut. Unser Dank gebührt den Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Heimbach, die sich die Nacht um die Ohren schlugen und durch ihren Einsatz noch schlimmere Schäden verhindert haben.

Mit Blick auf die Zukunft müssen wir nun zusammenstehen und alles daran setzen, unser Sportheim schnellstmöglich wieder aufzubauen.

Für den Vorstand
Heino Müller
Vereinsvorsitzender

Bergfriedlauf und Schockturnier fanden großen Zuspruch

Erstellt von am 25 Dez 2018 | Kategorien: Allgemein, TuS Vlatten, Veranstaltungen/Feste

Vlatten, 22.12.2018

Startaufstellung für den 10 KM-Lauf

Das Wetter meinte es gut mit den Läuferinnen und Läufern beim Bergfriedlauf. Nach verregnetem Tagesbeginn riss der Himmel am späten Vormittag auf und bescherte den Sportbegeisterten trockene Verhältnisse. Ein ausführlicher Bericht über die einzelnen Läufe mit Bildern findet ihr hier: http://www.laufreport.de/bericht/1218/vlatten-bergfriedlauf.htm

Gegen Abend füllte sich das Sportheim dann mit ganz anderen Sportlern: Beim ersten Advents-Schocken würfelten über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Schockkönig bzw. ihre Schockkönigin aus. Nach unzähligen Runden und Schock-Aus konnte sich Ricarda Schmitz im Finale gegen Simon Böttgenbach durchsetzen und den Siegerpokal nach Wollersheim holen.

 

Winterpause

Erstellt von am 17 Dez 2018 | Kategorien: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, A-Jugend, Allgemein, B-Jugend, Bambini, C-Jugend, D-Jugend, E-Jugend, F-Jugend, Jugend, Senioren

Der Spielbetrieb hat nun Winterpause. Weiter geht es am 10. März 2019!
Aber nicht vergessen:

Am 22.12. ist noch Begrfriedlauf (siehe unten)!

Bergfriedlauf 2018 und Advents-Schockturnier

Erstellt von am 02 Dez 2018 | Kategorien: Allgemein

 

Strecken Winterlauf 5 KM (1 Runde) 10 KM (2 Runden)

Niklas Mattes in FuPa-Elf der Woche des 13. Spieltages

Erstellt von am 20 Nov 2018 | Kategorien: 1. Mannschaft, SG Nordeifel

Aufgrund seiner 3 Treffer beim 5:2 Sieg gegen den SC Kreuzau hat es Niklas Mattes völlig verdient in die FuPa-Elf der Woche der Kreisliga B3 am 13. Spieltag geschafft!

Yannik Fergen und Radoslaw Drews in FuPa-Elf der Woche am 12. Spieltag

Erstellt von am 20 Nov 2018 | Kategorien: 1. Mannschaft, SG Nordeifel

Dieser Post der letzten Woche muss ergänzt werden. Radoslaw Drews wurde übersehen. Auch er wurde in die FuPa-Elf der Woche am 12. Spieltag gewählt. Deshalb muss der Beitrag richtig lauten:

Yannik Fergen und Radoslaw Drews aus der 1. Mannschaft sind am 12. Spieltag in die FuPa-Elf der Woche der Kreisliga B3 gewählt worden. Yannik hat beim 4:0 Sieg gegen den SV Kelz zwei Tore, Radoslaw ein Tor erzielt.  Herzlichen Glückwunsch!

Heimspieltag für Nordeifel – es warten echte Prüfsteine

Erstellt von am 28 Sep 2018 | Kategorien: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, A-Jugend, Allgemein, Jugend, Senioren

Bergfriedlauf 2018 und Advents-Schockturnier

Erstellt von am 20 Sep 2018 | Kategorien: Allgemein

FVM-Vereinsdialog: SG Nordeifel 99 – Dorfverein mit Zukunft

Erstellt von am 20 Sep 2018 | Kategorien: Allgemein

Bild v. r. n. l.: Hans-Christian Olpen, Bernd Müller, Jörg Geissler, Manfred Schultze, Peter Zander, Werner Müller, Dirk Brennecke Autor und Bild: Fölger/FVM

04.09.2018. „Kein Verein ist wie der andere! Auch heute bin ich wieder gespannt, was Sie uns über Ihren Verein erzählen,“ so eröffnete FVM-Vizepräsident Hans-Christian Olpen den Vereinsdialog auf der Vereinsanlage in Heimbach-Vlatten. Der frisch gewählte Vorsitzende Werner Müller, Geschäftsführer Peter Zander sowie Bernd Müller (Kassenwart TuS Bergfried Vlatten) und Jörg Geissler (Jugendleiter TuS Bergfried Vlatten) empfingen Olpen, den Kreisvorsitzenden Manfred Schultze, Geschäftsführer Dirk Brennecke und Masterplan-Referent Moritz Fölger zum Gespräch auf Augenhöhe. Bernd Müller gab einführend einen Einblick in die Historie des Vereins, der sich bereits in den letzten Jahren den Herausforderungen des demografischen Wandels gestellt hat. Die Spielgemeinschaft Nordeifel ist ein Zusammenschluss aus den Vereinen TuS Bergfried Vlatten, VfL Hergarten und dem SSV Heimbach. So konnten Kräfte sowohl auf Funktionärs- als auch auf Spielerebene gebündelt werden und in der aktuell laufenden Saison wieder alle Altersklassen besetzt werden. Im Verlaufe des Abends gab es dann viel zu besprechen: Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern, Flexibilisierungen im Spielbetrieb wie z.B. Spielverlegungen in der Jugend auf Montage oder Trainerqualifizierung wurden angeregt diskutiert. Bernd Müller dankte am Ende des Dialogs für den Austausch: „Wir haben heute festgestellt, dass viele Themen Vereine und Verband gleichermaßen beschäftigen. Es ist wichtig, dass wir uns gemeinsam weiterentwickeln.“ Hans-Christian Olpen hob zum Schluss noch einmal die Qualitäten des Vereins hervor: „Wir haben heute viele Dinge gehört, die uns Mut machen. Ihr Verein ist ein Beispiel dafür, dass kleine Dorfvereine eine Chance haben. Arbeiten Sie eng mit den Menschen in ihrer Umgebung zusammen! Dann hat Ihr Verein eine berechtigte Zukunft!“

Teilnehmer: SG Nordeifel 99: Werner Müller (Vorsitzender), Peter Zander (Geschäftsführer), Bernd Müller (Kassenwart TuS Bergfried Vlatten), Jörg Geissler, (Jugendleiter TuS Bergfried Vlatten). FVM: Hans-Christian Olpen (Vizepräsident), Dirk Brennecke (Geschäftsführer), Moritz Fölger (Referent Masterplan und Präsidium) FVM-Kreis Düren: Manfred Schultze (Kreisvorsitzender).