Am Freitag Abend mussten wir zum Auswärtsspiel in Kelz antreten. Gegen diese Manschaft spielten wir in der Saisonvorbereitung auf einem Turnier erfolgreich!
Wir wollten diesmal von Anfang an konzentrierter und agressiver als in den letzten Partien zur Sache gehen, um schnell ins Spiel zu finden und diesmal ein frühes Gegentor zu vermeiden. Wir haben den Ball anfangs ganz gut laufen gelassen und gut mitgespielt. Mit der Zeit gewann jedoch Kelz langsam immer mehr Spielanteile für sich.
Trotzdem hatten wir uns 3-4 ganz gute Abschlußchancen erkämpft , die aber leider zu nichts Zählbarem führten. In der 35. Min nutzte Kelz dann einen zu schwach gespielten rückpass zum 1:0. Dieses Ergebniss haben wir dann erfolgreich bis zu Halbzeit gehalten.
In der Halbzeit haben wir dann von zwei auf eine Sturmspitze gesetzt und dafür eine Doppel-Sechs , um stabiler in der Defensive zu werden. Kelz spielte weiter druckvoll und wir wurden in der Defensive immer mehr gefordert und kamen kaum zu Entlastungsangriffen !!! In der 58. Min fiel dann das 2:0  und kurz darauf musste unser Abwehrchef Möwe verletzt ausgewechselt werden. Bei uns ließen dann auch ein wenig die Kräfte nach und Kelz machte in der 75. min das 3:0 und erhöhte in der 83. Min zum 4:0 Endstand. Wir haben uns aber 90 Minuten dagegen gestemmt und nicht aufgegeben. Mehr jedoch war gegen eine starke Kelzer Mannschaft für uns an dem Abend nicht drin!
Fazit:
Ich muss mir ankreiden, das ich Kelz unterschätzt habe, wir aber alles gegeben haben , gegen die bisher beste Mannschaft, die sehr diszipliniert und konzentriert im ganzen Spiel ihr Ziel nie aus den Augen verloren hat!
Glückwunsch auch an meine Jungs, die bis zum Schluss gefightet haben , um das Ergebniss im Rahmen zu halten!!!
(Sebastian Bode)
Aufstellung:
Meyer , Adams ,M. von St. Vith, Linger, T. von St. Vith, H. van Atteveld, Franco (45. Fischer), Vietoris, Marx (45. Jörres), Th. Adams, Paco
0 0 vote
Article Rating