Nach der Winterpause und dem Start der Rückrunden-Vorbereitung am 11.01. war es heute soweit und wir hatten unser erstes Testspiel gegen den TuS Zülpich aus der Kreisliga B im Kreis Euskirchen.
Heute war es uns von vorneherein wichtig an unserer Taktischen Disziplin im Mannschaftsverband zu arbeiten und das Ergebnis war für uns zweitrangig!

In der ersten Halbzeit brauchten wir ca. 5 Min um ins Spiel zu finden und konnten dann durch unser Pressing gut dagegen und mit halten. Der Ball lief bei uns mit jeder Minute besser. In der 15. Min konnte sich jedoch ein Zülpicher Spieler auf der linken Seite durchsetzen und einen scharfen Ball in unseren Strafraum spielen, den dann der Stürmer der Zülpicher einnetzen konnte. Wir haben uns davon aber nicht beeindrucken lassen und weiter dagegen gedrückt und wurden in der 20. Min dafür belohnt. Nach einer Balleroberung haben wir schnell umgeschaltet, denn flachen Ball in die Tiefe gespielt, nach rechts außen abgelegt, wo Julian Jörres den Ball Richtung Tor schön mitnahm und mit einem sehenswerten Schuß den Ball ins lange Eck zum 1:1 schoß. Dann war die Partie wieder ziemlich ausgeglichen bis wir durch ein Missverständnis und eine weitere Unachtsamkeit das 2:1 und das 3:1 kassierten. Dann war Halbzeit.
Wir haben gemerkt, dass wir mithalten konnten und wollten da weiter machen, doch leider verloren wir in der zweiten Halbzeit total den Faden und kamen einfach nicht mehr in die Partie! Bedingt durch Verletzungssausfälle mussten wir dann noch umstellen und uns entglitt das Spiel! Zülpich schlug uns dann mit unseren eigenen Waffen – frühem Pressing und hohem Druck – und somit fielen dann auch das 4:1, 5:1 und das 6:1 .
Ingesamt gesehen geht das für uns in Ordnung: Wir haben gesehen und begriffen das wir das System umsetzen können und das ist für uns wichtiger als das Ergebnis gegen einen höher spielenden Gegner.
Bleibt noch zu erwähnen das Sven Pütz sich hoffentlich nicht allzusehr verletzt hat und uns bald wieder zu Verfügung steht. Gute Besserung von uns! Und das wir heute zwei neue Leute in unserm Spiel begrüßen durften! Daniel Schlüppner und Hajo Körner.
Jungs, habt Geduld und arbeitet weiter wie bisher und ihr findet schnell den Anschluss an unser Spiel. Wir helfen euch dabei!
Zum guten Schluß noch ein paar persönliche Worte von mir: Wie schon gesagt, wir sind auf einem guten Weg aber noch lange nicht am Ziel. Aber ihr seht, wir sind jetzt als Team, als Mannschaft und als Einheit da, wo wir eigentlich im Sommer sein wollten. Das habt ihr euch selber erarbeitet durch Trainingsbeteiligung und Einsatz!!!
Macht weiter so und in der Rückrunde wird aus Dr. Jackyl – Mr. Hyde und wir holen uns die Punkte, die uns zustehen!!!!!
(Sebastian Bode)

0 0 vote
Article Rating