Das Fußballspiel in Hergarten zwischen der zweiten Mannschaft aus Nordeifel und der zweiten Mannschaft aus Merzenich war von Anfang an ein Spiel zweier ausgeglichener Mannschaften. In den ersten 10 bis 15 Minuten starteten beide Mannschaften ruhig in das Spiel und tasteten sich gegenseitig Richtung gegnerisches Tor.

Eine gut herausgespielte Torchance hatten beide Mannschaften bis dahin jedoch nicht. Durch einen direkt verwandelten Freistoß von Merzenich kippte das Spiel dann allerdings ein wenig und somit gelang es ihnen durch zwei lange Bälle die Führung zur Pause auf 0:3 auszubauen.

Ob das 0:3 bis dahin verdient war, darüber lässt sich streiten, denn beide Mannschaften zeigten keinen sonderlich attraktiven Fussball. Auch in der zweiten Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften beweisen, dass sie die Besseren sind.  Nordeifel gelangen zwar noch die Anschlusstreffer durch Maurice Blum und Alex Kratz zum 2:3, es blieb allerdings bis zum Abpfiff ein Spiel mit vielen unnötigen Fouls, Meckereien und jeder Menge Karten auf beiden Seiten. Endstand 2:3 für Merzenich.

Fakten

Startaufstellung:
Stefan Krämer, Michael Von Sankt Vith, Christopher Schalke, Thomas Ligner, Franco, Paco, Fabian Hassert, Sven Pütz, Maurice Blum, Tobias Wilden, Norman Hack

Auswechselspieler:
Alex Kratz, Thomas Von Sankt Vith, Patrick Schmühl, Julian Jörres

Tore:
0:1 unbekannt
0:2 unbekannt
0:3 unbekannt
1:3 Maurice Blum
2:3 Alex Kratz

Karten:
Fabian Hassert (Gelb)
Stefan Krämer (Gelb)
Sven Pütz (Gelb)
Thomas Ligner (Gelb)
Alex Kratz (Rot)

0 0 vote
Article Rating