Freitag Abend spielte die zweite Mannschaft aus Nordeifel gegen die Jungs aus Merzenich. In der ersten Halbzeit war die Partie relative ausgeglichen. Nordeifel mit der ein oder anderen besseren Torchance aber leider mit keinem erfolgreichem Abschluss. Es war eine äußerst faire Partie! Hier an dieser Stelle schon mal ein Lob an beide Mannschaften und dem guten Auge der Schiedsrichterin! Diese machte ihren Job ausgesprochen gut! Minuten vor Abpfiff der ersten Halbzeit gab es jedoch noch eine kritische Situation. Hohes Bein gegen Nordeifel und ein sensationeller Freistoß für die Hausherren beschaffte Merzenich die 1:0 Führung. Zu diesem Zeitpunkt wäre allerdings ein 0:0 gerechter gewesen. Nach dem Treffer gingen beide Mannschaften in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wollte die SG nun schnellstmöglich wieder zum Ausgleich kommen, man hatte jedoch das Gefühl das der Freistoß Schocker aus dem Ende der ersten Halbzeit immer noch in den Köpfen der Spieler zu finden war. Wesentlich mehr Ballverluste, weniger Konzentration, weniger Ruhe. Man gab Merzenich zu schnell die Möglichkeit die Führung auszubauen und die nutzten die Gelegenheit ohne zu zögern aus. Bis zum Ende schafften die Hausherren sogar noch das 3:0.

 

0 0 vote
Article Rating